Grafische Produkte

Physich
Bei grafischen Produkten wie Büchern, Broschüren, wissenschaftlichen Studien oder Karten geht es auch um das Gern-benutzen-wollen. Wie können Grafik und Layout eingesetzt werden, um dem Leser Informationen zu vermitteln oder verständlich zu machen und die Lust am Weiterlesen zu wecken. Bei Printprodukten kann durch die Wahl des Papiers und der Buchbindung das Thema noch deutlicher kommuniziert werden.

Non-physisch
Digitale Produkte sind Produkte ohne physische Natur. Dadurch fokussiert sich die Gestaltung besonders stark auf die Benutzbarkeit und auf die Kommunikation des Inhalts. Wie ist die Anwendung gestaltet, sodass die Benutzung intuitiv ist und die Information, die kommuniziert werden soll, im Vordergrund steht?

Fraktale Muster

Fraktale Muster sind Strukturen, die eine hohe Selbstähnlichkeit aufweisen – das Muster besteht aus vielen kleineren Kopien von sich selbst. Trotz strenger Mathematik und Geometrie sind Fraktale visuell fließend, fast floral. Es entstehen dabei freie und verdichtete Bereiche, die durch die Papierstanzung deutlich sichtbar werden. Die Gestaltung selbst ist offen, das bedeutet der Nutzer kann selber entscheiden wofür er die Karte verwenden möchte.

- Grafik ohne Farbe
- 400g Papier
- gestanzt

Mobilitätsstudie ‚we talk data‘

Für die Mobilitätsstudie von MHP und Motor Presse Stuttgart galt es ein Layout zu entwickeln und zu gestalten, was zum einen das Thema Mobilität widerspiegelt und dem Leser die vielen Daten in Form von Grafiken (von reitzen) und Informationen verdeutlicht und leicht verständlich macht. Kollaboration mit Freiland Design.

- Layoutgestaltung
- Klebebindung

Benutzerhandbuch für Mitarbeiter

Das Benutzerhandbuch ist für den firmeninternen Gebrauch gedacht. Die Porschemitarbeiter, -Händler und Importeure können sich über die Benutzung ihres neuen IT-Systems informieren und Hilfe für die Bedienung finden. Die Struktur der Broschüre war hier besonders wichtig – spezifische Themen sollten schnell gefunden werden und das Layout sollte klar und verständlich komplexe Inhalte vermitteln. Die Bildsprache und kleinen Icons lockern das umfangreiche Thema auf. Kollaboration mit Freiland Design.

- Layoutgestaltung
- Klammerheftung

Whitepaper ‚A.I.dea Book‘

Das MHP Whitepaper „A.I.dea Book“ ist eine Sammlung von Artikeln über artificial intelligence. In dem Buch werden Beobachtungen und Erfahrungswerte, sowie Ideen und Lösungsansätze rund um das Thema aufskizziert. Genau dieses Aufskizzen soll das Layout verdeutlichen. Alle Grafiken im Buch sind handsgezeichnet und für die Beschriftung wurde eigens eine Handschrift-Schrift entwickelt. Die Spiralbindug unterstreicht das Ganze. Kollaboration mit Freiland Design.

- Layoutgestaltung
- Gestaltung einer Handschrift
- Spiralbindung

Entwurf einer speziellen Handschrift zur Visualisierung des Konzepts "Ideen aufskizzieren".

MB Micro Website und Augmented-Reality-App

Gestaltung einer Micro-Website zum Hauptthema ‚Mercedes connect me‘ als Ergänzung zu den 5 Broschüren. Die Microsite ist nur für den firmeninternen Gebrauch von Mercedes Benz gedacht, für Händler und Servicemitarbeiter. Sie können sich auf der internen Seite untereinander austauschen, sich über die connect me Dienste informieren, in ihr Service management Portal einwählen und Informationen zu sales und aftersales einholen. Kollaboration mit P3 group, Texte von Alexia Angelopoulou.

Webseite für das Studio Freiland Design

Gestaltung einer Webseite für Freiland-Design, ein Studio für Markenstrategie und Design. Das Ziel war hier die Fülle an Informationen übersichtlich zu gestalten, eine gute Mischung aus starkem Raster und Out-of-the Box-Elementen zu finden und den Charakter des Studios und der Grüderin Sania Freiland sichtbar zu machen. Das Logo und das Menü sind stets sichtbar und es gibt nicht zu viele Unterseiten. Das Layout ist klar, direkt und hat eine Highlight-Farbe, die starke Akzente setzt.