Holz

Holz geschnitten mit Wasser oder Laser eröffnet neue Möglichkeiten in der Gestaltung und Herstellung und verringert auch den Verschnitt. Neben den neuen Bearbeitungsmöglichkeiten besticht Holz vor allem durch seine warme Haptik und die schöne Art des Alterns - durch das Entwickeln von Patina - und ist als Material für viele Alltagsgegenstände interessant.

Küchenwerkzeuge

Die Küchenwerkzeuge sind so konstruiert, dass sie mit dem Laser fast ohne Verschnitt aus einem Holzbrett ausgeschnitten werden können. Anschließend werden die Vertiefungen der Löffel sowie die Schräge der Spatel gefräst. Die Werkzeuge sind leicht und liegen durch ihren flachen, leicht konischen Griff perfekt in der Hand. Zudem besitzt Ahorn-Hartholz sehr gute antibakterielle Eigenschaften und ist dadurch ein ideales Material für Küchenwerkzeuge. Der Ahornbaum ist widerstandsfähig und in unseren Regionen (Deutschland) sehr verbreitet.

- Ahorn
- gelasert
Wenig Verschnitt

Garderobe 'Falter‘

'Falter' ist eine Mischung aus traditionellem Paravent und Garderobe. Als eigenständiges Möbelstück kann es flexibel überall aufgestellt werden und ist durch seine Faltbarkeit perfekt für den temporären Einsatz. Das Objekt ist wasserstrahlgeschnitten und daher nahezu ohne Verschnitt hergestellt. Die 16 Bügel sind leicht konisch aus den Seitenteilen der Garderobe herausgeschnitten, so dass man sie zum Verstauen auch wieder zurückstecken kann. Die Kleiderstange kann im zugeklappten Zustand eingeschoben werden und verriegelt dabei die beiden Seiten, so das kein Bügel herausfallen kann und dient dabei gleichzeitig als Tragegriff. Die kompakte Garderobe kann von einer einzigen Person bewegt werden. Zusammenarbeit mit Laura Flotho. Fotos von Natalia Paschkewich.

- melaminbeschichtetes Sperrholz
- wasserstrahlgeschnitten
Garderobe mit Bügel und Kleiderstange kompakt zusammen geklappt – ideal für temporären Einsatz.
Dicker Filz als Scharnier